Implantologie

Informationen für Patienten: Sie stehen vielleicht gerade vor der Entscheidung, sich ein oder mehrere Zahn-Implantate setzen zu lassen? Sie sind noch ein wenig unsicher? Wir möchten Ihnen kurz erklären, was es mit diesen "künstlichen Zahnwurzeln" auf sich hat! Im Gegensatz zu manchen Tieren hat uns "Mutter Natur" nur mit zwei Sätzen Zähnen ausgestattet. Verlieren wir im Erwachsenenalter einen Zahn, muss er künstlich ersetzt werden. Brücken, Teil- oder Totalprothesen leisten hier oft gute Dienste, haben aber einen Nachteil: Es wird nur die Zahnkrone, nicht jedoch die Zahnwurzel ersetzt. Ohne Verankerung durch die Wurzel fehlt es aber an Halt und an einer natürlichen Belastung des Kieferknochens.